bps Logo

bps Releasenotes 6.1.1.9


Neuerungen

bps Bau

EKT-Stammdaten

3309Bei der Neuanlage eines EKT (Allg. Artikel, Gerät, Lohn, Material) wird das Feld Kostengruppe nun vorbelegt. Sollten für diesen Bereich mehrere Kostengruppen in Frage kommen, wird das Feld mit der Kostengruppe vorbelegt, welche die niedrigste Nummer hat.

Projekte GAEB-Schnittstelle

6604Bei einem Import eines Leistungsverzeichnisses der Telekom kann über die sog. Spezialbehandlung die sehr lange Ordnungszahl, die von der Telekom vergeben wird, abgekürzt werden. Dieses Verfahren funktioniert jetzt auch mit neueren LVs bei denen die Ordnungszahlen nun länger als 10 Stellen sein können.

Projekte Massenermittlung

2524Für die Funktion der Gemeinkostenermittlung in der "Baumassengegenüberstellung" (BMG) wurde der Rechenweg zur Ermittlung der Gemeinkosten in der Onlinehilfe dokumentiert. Die Onlinehilfe kann in der BMG per Tastendruck F1 aufgerufen werden.

Rechnungsjournal

6506Bei der Übergabe von offenen Posten aus dem Rechnungsjournal per Schnittstelle an eine Finanzbuchhaltung (z.B. Datev) erfolgt die Auswahl der Rechnungen nun nicht mehr über das Rechnungsdatum, sondern - sofern bei der Eingabe der Rechnung vorhanden - über das Buchungsdatum, sodass diese Rechnungen in der Fibu der richtigen Buchungsperiode zugeordnet werden können.
Rechnungen, die im Rechnungsjournal kein Buchungsdatum haben, werden wie gehabt über das Rechnungsdatum der Buchungsperiode zugeordnet. Dadurch besteht kein Zwang, ein Buchungsdatum zu erfassen. Dieses ist nur dann erforderlich, wenn das über Rechnungsdatum nicht die richtige Buchungsperiode zugeordnet würde.

Schnittstellen

6376Über eine neue Schnittstelle ist jetzt der OP-Export an die Nevaris-Finanzbuchhaltung möglich. Die Exportdatei entspricht der Schnittstellenbeschreibung "Nevaris Finance - Fibu Schnittstelle mit Umsetzung Dataport 5003204" vom 9.1.2017. Exportiert werden alle Ausgangsrechnungen, die noch nicht die Fibu-Kennzeichnung haben. Nach dem Export wird dieses Kennzeichen automatisch gesetzt.

Stammdaten Gerätedisposition

5825Im Feld "Leistung (kw)" auf dem Reiter "Fahrzeugschein" können jetzt Zahlenwerte mit bis zu drei Nachkommastellen eingegeben werden.
5634Die Fahrzeug- und Gerätestammdaten wurden um ein Feld "Schadstoffschlüssel" erweitert. Hier kann der jeweils Schadstoffschlüssel eingegeben werden. Eine Liste der möglichen Schlüssel ist in dem Feld hinterlegt.
Zudem kann innerhalb aller Geräte auch nach Geräten und Fahrzeugen gesucht werden, die eine bestimmte Klasse mindestens erfüllen. Zu diesem Zweck wurde der Filterbereich ebenfalls um ein Filterfeld "Schadstoffschl. >=" erweitert.

Stammdaten Sonstige Tabellen

4521Für den Stammdatenbereich "Lohntarifgruppen" wurde jetzt ein eigenständiger Menupunkt im Bereich "Stammdaten -> Sonstige Tabellen" geschaffen. Hier können Lohntarifgruppen für die Verwendung in den Mitarbeiterstammdaten hinterlegt werden.

ZAV/B2B-Schnittstelle

3683In der zentralen Auftragsverwaltung (ZAV) werden die Bearbeiter eines Abrufauftrages automatisch per eMail informiert, wenn ein neuer Auftrag über die B2B-Schnittstelle von der Telekom eingestellt wird oder wenn ein vorhandener Auftrag ergänzt oder geändert wird.
Informiert werden der im Auftrag hinterlegte Sachbearbeiter und der Aufmassbearbeiter. Sind beide im Auftrag nicht hinterlegt, wird der zuständige Bau- bzw. Projektleiter informiert.
Voraussetzung ist, dass die eMail-Konfiguration in den Einstellungen vorgenommen wurde und dann bei den Benutzern gültige eMail-Adressen hinterlegt sind.
6179Im Standalone-Client der ZAV (zentrale Auftragsverwaltung) gibt es jetzt auch die Möglichkeit, dass Passwort des aktuellen Benutzers zu ändern.
Ein Benutzer muss für eine Passwortänderung nun nicht mehr den ZAV-Client innerhalb von BPS Bau aufrufen.

i-plus Vorgangsverwaltung

5805Wird ein Vorgang über das Aktuell-Fenster zurückgestellt, wird ein entsprechender Eintrag in der Leistungserfassung erstellt, vorausgesetzt diese Funktion wurde zuvor in den Einstellungen aktiviert. Dazu muss in den Einstellungen zudem eine Nummer einer Standard-Leistung eingetragen werden. Auf diese Weise wird dokumentiert, wenn Vorgänge an andere Personen delegiert und/oder die Frist oder die Wiedervorlage geändert werden.

Problembehebungen

123erfasst-Schnittstelle

6124Behoben: Ist bei einem bestehenden Gerät in 123erfasst das Attribut "Bereitstellungsgerät" gesetzt, in BPS Bau jedoch Leistungsgerät, dann wird in der Schnittstelle nun Beides definiert. Eine andere Kombination ist nicht möglich, da des sonst in der Schnittstelle zu einem Fehler kommmen würde.
6328Behoben: Die BPSBau.exe ist jetzt mit den Homepath-Parametern aufrufbar um die Schnittstelle mit den korrekten Daten befüllt werden kann.

Dienste

6773Behoben: Das Setup wurde optimiert. Es werden jetzt die Programmdatein synchron zu den Modulen installiert.

EKT Faktura

6429behoben: Mit der Enter-Taste wird nun wieder eine leere Zeile angelegt, wenn man am Ende des Grids angekommen ist.
5228Behoben: Die Positonsnummer wurde in der Stückliste nicht korrekt vergeben, wenn eine Textzeile vorausgestellt war.
5189Behoben: Unter Umständen wurden bei einer Skalierungseinstellung von 150 bzw. 175%, Felder nicht korrekt dargestellt.
6508Behoben: Mit dem Fehler "Unbekannter Feldname ftCheckAdaptive" konnte einige Projekte nicht geöffnet werden.
6436Behoben: Mit der Enter-Taste wird in der EKT-Fakra nun wieder eine leere Zeile angelegt, wenn man am Ende des Grids angekommen ist. Das ist wichtig, damit man ohne Maus Zeilen erfassen kann.

EKT-Stammdaten

4616Behoben: Unter bestimmten Voraussetzungen hatte die Taste "Enter" in der Volltextsuche beim Artikelbrowser keine Funktion.
5891Behoben: Ungewollte Preisänderungen bei Materialartikeln treten nicht mehr auf.

Lager

6532Behoben: Unter bestimmten Voraussetzungen konnten Lagerbelege nicht korrekt gespeichert werden.

Nachkalkulation Erfassungsdialoge

6321Behoben: Wollte der Anwender eine Fehleingabe rückgängig machen, wurde unter bestimmten Voraussetzungen bei "Änderungen rückgängig machen" der gesamte Belegeintrag gelöscht. Nun wird der Anwender mit einem Warndialog extra darauf hingewiesen und das Programm löscht nicht mehr ohne Nachfrage.
6435Behoben: Unter bestimmten Voraussetzungen kam es beim Filtern im Istwertepool zu einem SQL-Fehler.
6417Behoben: Unter bestimmten Voraussetzungen wurden bei einem Aktualisierungslauf Daten aus der Erfassung gelöscht. Dieses Verhalten tritt nicht mehr auf.
6510Behoben: Bei der Änderung von Datensätze in der Datenerfassung konnte es zu Dateninkonsistenten kommen.

Projekte Angebote/Aufträge/Arbeitskalkulation

292Behoben: Die Formblätter für Nachunternehmerleistungen wurden anhand der Vorgabe des VHB 2008 aktualisiert.
5157Behoben: Das Positionsfenster wird jetzt auch bei Skalierungen (125, 150 und 175DPI) korrekt dargestellt.
6224Behoben: Bei einer Skalierung von 125% wurden nicht alle Bedienelemente im Dialog "Automatische Kalkulation" angezeigt.
5959Behoben: Der Dialog GAEB Export wird jetzt bei einer Skalierung (125%) korrekt angezeigt.

Projekte Ausschreibung/Vergabe/Preisspiegel

3654Behoben: Ausschreibung Blankett-Report "Standard Kurztext fett" druckt Übertrag nur an, wenn eine Gruppe nicht abgeschlossen ist. D.h., dass Positionen einer LV-Gruppe auf mehrere Seiten verteilt sein müssen. Endet eine Seite mit einer Summzeile, wird auf dieser Seite kein Übertrag gebildet.
5514Behoben: Im Bereich GAEB Export Ausschreibung (P84/X84) werden die Vorbemerkungen ebenfalls berücksichtigt.
5549Behoben: Es lassen sich wieder Positionen in einer Ausschreibung einfügen, wenn das Projekt zuvor mit GAEB2000 Import angelegt wurde.

Projekte Baustellenberichte

6450Behoben: GAEB90 kann wieder per GAEB-Export korrekt erzeugt werden.
6061Behoben: Die Performance beim Druck und beim Erstellen der Vorschau von Baustellenberichten wurde verbessert.

Projekte Disposition

2074Behoben: Beim Druck von "Planung Mitarbeiter und Geräte" Diagrammdarstellung kam es bei bestimmten Papiergrößen zu einer falschen Darstellung.
6440Behoben: Ausgeschiedene Mitarbeiter werden nur noch in der Mitarbeiterplanung angzeigt, wenn sie im Abfragezeitraum einen geplanten Einsatz hatten.

Projekte Endpreisermittlung

5961Behoben: Beim Druck des Materialauszuges und beim Prüflauf der Massenermittlung kam es in bestimmten Konstellationen zu Performanceeinbußen. Eine Optimierung interner Programmabläufe sorgt nun für eine deutliche Verbesserung.
6291Behoben: Erläuterungen aus den Textbausteinen werden nun im EFB-Blatt gespeichert.

Projekte GAEB-Schnittstelle

6651Behoben: Die Zugriffsverletzung beim GAEB D11 Import tritt nicht mehr auf.
6522Behoben: Der Kurztext einer X84-Datei wird wieder korrekt exportiert.
6472Behoben: GAEB Export (X84) wird jetzt korrekt erstellt, selbst wenn keine Adresse erfasst wurde.
6286Behoben: Vertrags- und Hinweisetexte bei der Übernahme in eine Ausschreibung werden nach folgenden Kriterien übergeben:

1. Die vertragliche Regelungen und Hinweistexte aus der Struktur des Haupt-LV werden wie folgt in das Ausschreibungs-LV automatisch übernommen. Bei der automatischen Übernahme der LV-Gruppe:
1.1 werden alle Hinweistexte, die sich unterhalb der LV-Gruppe befinden, bis zur ersten Gruppe übernommen.
1.2 werden alle Hinweistexte, die sich unmittelbar vor der LV-Gruppe auf gleicher Ebene befinden in der LV-Gruppenstruktur übernommen.
1.3 werden die LV-Gruppen bei mehrstufigen LVs übernommen. Diese Regelung gilt für alle LV-Gruppen auf jeder Ebene.
1.4. werden vertragliche Regelungen die am Anfang eines LV vorkommen, generell vollständig übernommen.
1.5. wird das LV selbst wie eine LV-Gruppe zu betrachtetD D.h. alle Hinweistexte, die unmittelbar nach dem LV-Beginn folgen, werden übernommen.
6694Behoben: Die Angebotsnummer wurde bei der Übergabe einer GAEB-Datei nicht korrekt gebildet, da sie Sonderzeichen enthielt.
6566Behoben: In einigen Konstellationen konnten GAEB 90 und GAEB 2000 - Dateien nicht eingelesen werden.
6466Behoben: Manche GAEB Dateien (DA90) ließen sich nicht importieren.
6686Behoben: Beim einlesen einer GAEB 2000 wurde der Suchtext der Position nicht korrekt gebildet.
6614Behoben: Wurden beim Einlesen von GAEB 2000 Datei OZ-Ebenen übersprungen, konnte diese Datei nicht eingelesen werden.

Projekte Grunddaten

6030Behoben: Die adaptive Gridsuche in Projekten ist nun optimiert.

1. Wird das Suchfeld geleert, werden immer alle Datensätze angezeigt.
2. Wird auf die adaptive Suche umgeschaltet, bekommt der Anwender ein Hinweis bzgl. der Verwdnung von "*" in der Volltextsuche.
3. Die Umsetzung erfolgte in der GePA-Übersicht und im Projekt-Browser.
5898Behoben: Das Auftraggeber-Suchwort wird nach der Bearbeitung nicht aktualisiert.

Projekte Kalkulation

6612Behoben: Unter bestimmten Umständen kam es zu einer Fehlermeldung "Ungültige Gleitkommaoperation" bei der Datenerfassung.
6378Behoben: Eine falsche manuelle Erfassung des Zeilentyps für nicht mehr zu einer Fehlermeldung.

Projekte Massenermittlung

6647Behoben: Unter bestimmten Umständen wurden Aufmasszeilen beim Import einer X31-Datei in einen Abrufauftrag nicht richtig zugeordnet.

Projekte Rechnungen

5541Behoben: Bei einem Rechnungslauf (RV) mit mehreren Rechnungen auf Blankopapier, wurde der Briefkopf aus dem Reportschema nur auf der ersten Rechnung gedruckt. Jetzt wird der Briefkopf auch bei allen nachfolgenden Rechnungen gedruckt.
6430Behoben: Wurden in komplexen Nummerkreisen bestimmte Definitionen eingerichtet, kam es z. T. zu falschen Werten.

Projekte Tagelohn

6202Behoben: Die Tagelohn-Objektliste im Druck berücksichtigt jetzt korrekt "von bis Anl.Datum".

Rechnungsjournal

6589Behoben: Die Auswahl des Übergabemontas wird in der ausgewählten Schnittstelle jetzt bei Export aus dem Rechnungsjournal wieder korrekt berücksichtigt. Der Fehler wurde behoben.
5404Behoben: Zahlungseingänge mit Skonti werden jetzt bei Restbeträgen im Centbereich korrekt verbucht. Kann die Automatik den Restbetrag korrekt ausgleichen, erhält der Anwender einen Auswahldialog mit einer Wahlmöglichkeit.

Schnittstellen

6197behoben: Steuerschlüssel, die in unter Stammdaten -> Mehrwertsteuersätze gepflegt werden, werden bei der Übergabe von Rechnungsdaten an die Fibu auch bei EKT-Faktura-Rechnungen übergeben.

Stammdaten Gerätedisposition

5301Behoben: Ein Gerät welches aus dem Bestand genommen wurde und anschließend wieder reaktiviert wurde, kann jetzt wieder auf "planbar" gesetzt werden.
6569Behoben: Geräte die mit "Verkauf / nicht mehr im Bestand" markiert waren, konnten in bestimmten Konstellationen noch in der Planung angezeigt werden.
6148Behoben: In der Gerätedisposition wird bei der Volltextsuche jetzt der Fahrer berücksichtigt.
3541Behoben: Die Einstellung "Planbar" wurde unter bestimmten Umständen nicht korrekt angezeigt.
6299Behoben: Es wurden umfangreiche Änderungen in der Geräteplanung durchgeführt.

1. Ist ein Gerät nicht mehr im Bestand, werden die aktiven Planungen mit dem Datum "nicht mehr im Bestand seit" beendet.

2. Ist ein Gerät nicht mehr im Bestand, werden zukünftige Planungen, die nach dem Datum "nicht mehr im Bestand seit" nach einer Warnmeldung gelöscht. Dafür muss das Feld "nicht mehr im Bestand seit" einen Wert haben.

3. Die Checkbox "nicht mehr im Bestand" ist mit dem Datumsfeld "nicht mehr im Bestand seit" verknüpft. Wird also das Datumsfeld "nicht mehr im Bestand seit" mit einem Datum gefüllt, wird automatisch der Haken in der Checkbox des Feldes "nicht mehr im Bestand" gesetzt.

4. Werden Änderungen am Gerät gespeichert, erfolgt die Abfrage, ob aktuelle Planungen beendet und künftige Planungen gelöscht werden sollen.

5. Historische Planungen für Geräte, die nicht mehr im Bestand sind, werden weiterhin angezeigt (Als Beispiel: Reiter Planungen).
6470Behoben: Bei einer Freistellung eines Gerätes in der Geräteplanung kam es manchmal vor, dass ein anderer Datensatz gelöscht wurde.

Stammdaten Mitarbeiterdisposition

6515Behoben: Der Urlaubsantrag kann wieder ohne Fehlermeldung gedruckt werden.
4310Behoben: Die Urlaubsplanung ist jetzt leichter über einen Jahreswechsel hinaus planbar.
5711Behoben: Scrollen (nach Auf- und Zuklappen von Gerätegruppen) in der Geräteplanung ist wieder aktiv.
5986Behoben: Geplante/genommene Urlaubstage werden jetzt in der Mitarbeiterdisposition bei der Planung berücksichtigt.

Stammdaten Sonstige Tabellen

5977Behoben: Preisänderungen in einer Lohntarifgruppe wurden unter Umständen nicht in die Nachkalkulation übernommen.

ZAV/B2B-Schnittstelle

6392Behoben: Der Versuch einen Text für "TechOrderReply" mit einer Länge von mehr als 255 Zeichen zu erfassen, führte zu einem Fehler. Die Feldlänge ist jetzt auf 255 Zeichen begrenzt.
5999Behoben: Darstellung "Letztes Update" wurde unter bestimmten Umständen nicht korrekt angezeigt.
6391Behoben: Versuchte der Anwender eine Leistungserfassung zu speichern kam, kam es zu einer Fehlermeldung und zu einem Programmabbruch.
6484Behoben: Hotkey F5 in der Übersicht ist wieder funktional.
6424Behoben: Mehrfachdefinitionen von Filterfeldern werden jetzt korrekt angezeigt.
6501Behoben: Das Datum der Fertigmeldung kann wieder gesetzt werden.
6578Behoben: Der Rahmenvertragsbutton öffnet jetzt direkt das zugeordnete Projekt.
6384Behoben: Auch Dateien mit 0 KB Größe können jetzt verarbeitet werden.
6267Behoben: Es können jetzt mehrere Dokumente per Drag&Drop in die ZAV-Ablage eingefügt werden.
6487Behoben: Leistungserfassungen können jetzt wieder korrekt bearbeitet/versendet werden.
6518Behoben: Dokumente in der ZAV können wieder über die gängigen Wege kopiert werden.
5995Behoben: Hotkey Strg-S speichert jetzt den Auftrag in der ZAV.
6541Behoben: In manchen Konstellationen wurden die Attribute von "Ausführung von/bis" nicht von der ZAV an BPS Bau übergeben.
6428Behoben: Unter bestimmten Umständen konnte eine Migration nicht fehlerfrei durchgeführt werden.
6511Behoben: Anschriften werden wieder korrekt in die Vorgänge übernommen.
6454Behoben: Manchmal wurde die Aufmaßansicht der ZAV nicht korrekt dargestellt.
6524Behoben: Die automatische Feldbelegung des Feld "Abschluss soll" ändert im Zusammmenhang mit der Sommer- und Winterzeit keine Zeitwerte mehr.
6455Behoben: Die Hinweismeldung "cdAuftraege Datensatz nicht gefunden" beim Speichern eines neuen Ausführungsortes erscheint nicht mehr.
6474Behoben: Muitselect erzeugt keine Duplikate mehr beim Kopieren von Dokumenten.
6595Behoben: FKLs können jetzt beim FKL-Import eingelesen werden.
6422Behoben: Unter bestimmten Voraussetzungen kam es zu einem Fehler beim Speichern eines neuen ZAV-Auftrages.

i-plus Dokumentenverwaltung

6301Behoben: Gelöschte Dokumente im BDM wurden nicht in der LOG-Datei protokolliert. Jetzt existiert ein Eintrag mit Pfad und Dateiname.

i-plus Terminverwaltung

5050Behoben: Terminverlängerungen in Serientermine löschen nicht mehr den den gesamten Termin.

i-plus Vorgangsverwaltung

5595behoben: Ist ein Vorgang über das Aktuellfenster zurückgestellt, wird eine entsprechende Leistung erstellt, vorausgesetzt die Option ist in den Einstellungen aktiviert.

i-plus eMail/Fax Postfach

5734Behoben: Die Adresszeile bei weitergeleiteten Mails aus iplus wird jetzt korrekt gefüllt.
5764Behoben: Fenster in BPS Bau, die über das Icon Lupe geöffnet werden, öffnen sich jetzt wieder an der zuletzt gespeicherten Position.
5216Behoben: Der Auswahldialog von Mailadressen konnte endlos breit gezogen werden, sodass zum Teil Filterfelder nicht mehr sichtbar waren.

bps BeBu

Buchungsprogramme Buchungen

6427Behoben: In einem seltenen Fall wurden Daten bei einem Automatiklauf nicht korrekt übernommen.

Buchungsprogramme Buchungsexplorer

6187Behoben: In bestimmten Situationen wurde im Filter beim Buchungsexplorer die Suche nach GePa-Nr. nicht korrekt ausgeführt.
6469Behoben: Unter Umständen kam es im Schemaausdruck im Zusammenhang mit Verdichtung zu einer Fehlermeldung.

Schnittstellen

6538Behoben: Durch einen Problem im Automatikmodus der Belegimportschnittstelle kamm es zu einem Importfehler.

Unternehmen Erg. Wirtschaftsjahr

6678Behoben: Bei einem Seitenwechsel im Ausdruck des Reports "Ergebnisse WJ" konnte es passieren, dass nicht alle Informationen angedruckt worden sind.

Unternehmen Erg. individuell

5925Behoben: Ergebnisse Individuell -> Mengenspalten werden jetzt aufsummiert. Dabei ist zu berücksichtgen, dass bei unterschiedlichen Mengeneinheiten, die Mengen aufsummiert werden, dessen kleinste Zeilennummer mit einer Mengeneinheit versehen ist.

Beispiel: Gibt es zum Beispiel die Mengeneinheiten STD,MIN und Stk, wird nach der ersten Zeile mit einer dieser Mengeneinheiten gesucht. Ist das z. B. STD, werden nachfolgend ALLE Zeile mit der Mengeneinheit STD aufsummiert.

Zeilen mit anderen Mengeneinheiten werden nicht berücksichtigt!
6664Behoben: Das Optionsfeld "leeren Zeilen ausblenden" in den Ergebnissen(individuell) blendet jetzt optionskonform leeren Zeilen aus.

Unternehmen Ergebnisse

6677Behoben: In den unternehmensbezogenen Ergebnissen konnte es passieren, dass der Ausdruck Standard (Hoch- und Querfomat), andere Ergebnisse angezeigt hat als die Bildschirmansicht.
6505Behoben: Die Ergebnisfilterung des Strukturfilters wurde angepasst. Es werden jetzt auch doppelte Nachnamen der Projektleiter inkl. aller anderen Varianten eines Namens gefunden.
6658Behoben: Beim Ausdruck der Unternehmensergebnisse konnte es im Standarddruck durch einen Reportfehler ddazu kommmen, dass Zeilen nicht korrekt angedruckt worden sind.

Unternehmen Kostenträger

6662Behoben: Wenn ein Projekt in den Projektakten bearbeitet und gespeichert wird, gehen in einem etwaig zugeordneten Kostenträger keine Information mehr verloren.

Sonstiges

Tools

5991Behoben: Beim wiederholten CSV-Import der gleichen Datei wird der Artikeltext nicht mehr vervielfacht.